Energieausweis einfach online bestellen

  • Kostenfreie telefonische Beratung unter 040 / 22 61 630 61
  • rechtssichere Energieausweise nach EnEV
  • 24 Stunden Service
Bequeme Zahlung per
Mitglied im
ab39 €
24h Energieausweis Service
www.

Welchen Ausweis benötigen Sie?

Verbrauchsausweis

39 €inkl. Mwst.
  • ID: VA01
  • Erfassung in 3 min
  • Verfügbar innerhalb von 24h
  • PDF-Vorschau
  • 10 Jahre rechtsgültig nach EnEV
  • DIBt Registrierung

Bedarfsausweis

89 €inkl. Mwst.
  • ID: BA01
  • Erfassung in 7 min
  • Verfügbar innerhalb von 24h
  • PDF-Vorschau
  • 10 Jahre rechtsgültig nach EnEV
  • DIBt Registrierung

Premium Energieausweis

129 €inkl. Mwst.
  • ID: PE01
  • Ausweis in 60 min (Mo - Fr)
  • telefonische Erfassung unter 040 22 61 630 61
  • PDF-Vorschau
  • 10 Jahre rechtsgültig nach EnEV
  • DIBt Registrierung

Widerrufsformular

Welche Dokumente müssen zur Erstellung vorliegen?

Verbrauchsausweis

  • Für die Erstellung eines Verbrauchsausweises werden die Heizkostenabrechnungen der letzten 3 Jahre benötigt.
  • Sie benötigen außerdem Angaben zu: Gebäudetyp, Baujahr und Wohnfläche
  • Optional können Sie Angaben zu erneuerbaren Energien, Kühlung und Lüftung machen.
  • Ein Ortstermin ist nicht erforderlich. Die Daten können über das online Formular angegeben werden.
  • Die Aussagekraft im Vergleich zum Energiebedarfsausweis ist geringer, da er vom individuellen Verbrauch der Bewohner beeinflusst wird.

Bedarfsausweis

  • Für die Erstellung eines Bedarfsausweises werden Daten zur Altersklasse, Gebäudehülle und zur Anlagentechnik erfasst.
  • Dabei werden u. A. folgende Angaben berücksichtigt: Gebäudetyp und -form, Wohnfläche, Baujahr, Angaben zur Gebäudehülle, z. B. die Anzahl der Vollgeschosse, Konstruktion der Außenhülle (Dämmung, Fenster...), Keller-, Decken- und Dachangaben sowie Angaben zur Heizungsanlage (Baujahr, Brennstoff...) und optionale Angaben zu erneuerbaren Energien, Kühlung oder Lüftung.
  • Ein Grundriss, auch anhand einer selbst gefertigten Skizze oder eine Baubeschreibung sowie Fotos sind für eine umfassende Begutachtung durch die Energieberater sehr hilfreich.
  • Ein Ortstermin ist nicht erforderlich. Die Daten können über das online Formular angegeben werden.
  • Der Bedarfsausweis gibt eine detaillierte Auskunft über den energetischen Zustand des Gebäudes.

Premium Energieausweis

  • Der schnellste Weg zum Energieausweis - Erstellung werktags innerhalb von 60 Minuten!
  • kompetente Beratung und Erstellung des Ausweises durch Dipl. Ingenieur Sebastian Putzke.

 


moovin ist bekannt aus

I

Sie wissen noch nicht welchen Energieausweis Sie benötigen?

Hinterlassen Sie unverbindlich Ihre Kontaktdaten und unsere Energieberater rufen Sie umgehend zurück!

Ihr Name (Pflichtfeld)
Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

 

Energieausweis für Häuser und Immobilien

Der Energieausweis ist ein mehrseitiges Dokument, welches ein Haus bzw. eine Wohnung energetisch bewertet. Mieter und Käufer einer Immobilie können mit dem Energieausweis den Energieverbrauch oder den Energiebedarf deutschlandweit miteinander vergleichen. Für Eigenheimbesitzer ist der Energieausweis ein wichtiger Maßstab im Hinblick auf die energetische Modernisierung des Hauses. Der Energieausweis ermittelt anhand einer Skala, die zwischen den Bewertungen A+ und H liegt und die Farben von grün über gelb bis rot aufzeigt, den aktuellen Energiestatus des Hauses. Zeigt die Skala viele rote Bereiche, ist das ein Beleg für eine Immobilie mit energetischen Mängeln. Hieraus lässt sich beispielsweise ableiten, welche Maßnahmen der Eigentümer durchführen muss, um die Energiebilanz seines Gebäudes zu verbessern. Je weiter sich die Bewertung dem grünen Bereich nähert, desto besser ist die Energiebilanz der Immobilie. Der Energieausweis ist vom Gesetzgeber zwingend vorgegeben und muss zukünftigen Käufern, Mietern oder Pächtern des Hauses auf Nachfrage, z.B. beim Besichtigungstermin, vorgelegt werden. Es gibt zwei Arten von Energieausweisen zwischen denen Verkäufer und Vermieter wählen können: den Verbrauchsausweis und den Bedarfsausweis – beide Energiepässe sind 10 Jahre gültig und können neu ausgestellt werden, wenn sich die Energieeffizienz des Gebäudes durch Sanierungsarbeiten und Renovierungsmaßnahmen verändert hat. Doch Vorsicht: Eigentümern können mit einem Bußgeld von bis zu 15.000 EUR belangt werden, sollte der erforderliche Energieausweis bei der Vermietung, Verpachtung oder dem Verkauf einer Immobilie nicht vorliegen. Auf online-energieausweis.eu können Sie schnell und bequem einen Bedarfsausweis in Auftrag geben oder aber einen Verbrauchsausweis online bestellen. Informieren Sie sich noch gleich über unser Angebot und übergeben Sie dem zukünftigen Bewohner, Eigentümer oder Pächter eine Kopie oder ein Exemplar des ausgestellten Energieausweises.
   

Bedarfsausweis – der energetische IST Zustand von Häusern

Beim Bedarfsausweis wird der energetische Zustand von Wänden, Fenstern und der Heizung eines Gebäudes analysiert. Ziel ist es, den theoretischen Energiebedarf der Immobilie zu ermitteln. Sachverständige begutachten das Gebäude hinsichtlich der Außenwanddämmung, dem Einbau von Energiesparfenstern oder aber der Heizungsanlage. Diese grundlegende und sehr aufwendige Untersuchung wird mit Hilfe von Planungsunterlagen und Checklisten im Rahmen einer Gebäudebegehung durchgeführt. Unabhängig vom persönlichen Nutzungsverhalten lassen sich mit den gesammelten Daten verschiedene Miet- und Kaufobjekte objektiv miteinander vergleichen. Das aufwendige Berechnungsverfahren hat aber auch seinen Preis, der – in Abhängigkeit von Bundesland, Anbieter und Aufwand – einen höheren dreistelligen Eurobetrag ausmachen kann. Der Bedarfsausweis offenbart Eigentümern einer Immobilie energetische Schwachstellen und zeigt gleichzeitig Modernisierungsempfehlungen auf. Werden die Maßnahmen eines „baunahen“ Gutachters, das können Architekten, Ingenieure und qualifizierte Handwerksmeister sein, umgesetzt, können der künftige Energieverbrauch und damit auch die Kosten (deutlich) gesenkt werden.
   

Verbrauchsausweis schnell und bequem online ermitteln

Der Verbrauchsausweis orientiert sich am Energieverbrauch der Gebäudebewohner und wird vom jeweiligen Versorgungsunternehmen oder einem Messanbieter durchgeführt. Hierbei wird die tatsächlich verbrauchte Energiemenge für Heizung und die Warmwasserbereitung der zurückliegenden drei Jahre als Grundlage für die Berechnung genutzt. Das individuelle Nutzungsverhalten der Hausbewohner beeinflusst das Ergebnis im Verbrauchsausweis maßgeblich. So kann es durchaus sein, dass eine energetisch schlechte Immobilie, in der wenig geheizt wird, trotzdem einen guten bis sehr guten Energieausweis erhält. Anders als beim Bedarfsausweis können belastbare Projektionen über den künftigen Energieverbrauch allerdings nur bedingt erstellt werden, da das persönliche und variable Nutzungsverhalten der Mieter die Grundlage des Verbrauchsausweises bildet. Im  Gegensatz zum technischen Gutachten ist die Ermittlung der tatsächlichen Verbrauchsdaten aber deutlich preisgünstiger und kostet etwa zwischen 20 Euro und 100 Euro.

Comments are closed.